Davidsturm-Museum

Sie sind eingeladen, sich auf eine Fahrt zwischen Kulturen, Königreichen und Religionen zu begeben und die reiche Vergangenheit Jerusalems zu entdecken. Das Museum stellt die Geschichte der Stadt und die herausragenden Ereignisse ihrer Vergangenheit dar, von den ersten Zeugnissen ihres Bestehens im 2. Jahrtausend vor Christus und bis zur Erklärung Jerusalems zur Hauptstadt des Staates Israel und ihrer Bedeutung für die Angehörigen der drei großen monotheistischen Religionen.

Die Festung ist eine faszinierende archäologische Stätte. Die Überreste, die sich in der Festung befinden, sind Zeugen der wechselreichen Geschichte Jerusalems. Unter den Türmen der Festung breitet sich ein atemberaubendes Panorama von 360 Grad auf die Jerusalemer Altstadt und die neue Stadt aus.
Das Museum im Davidsturm zeigt nicht nur historische Ausstellungen, sondern auch wechselnde Exponate, die sich auf die einzigartige Kulisse des Ortes beziehen und die alte Burg mit der Geschichte in Zusammenhang bringen, die sich in ihren Mauern und in den Vorführungen zeitgenössischer künstlerischer und kultureller Veranstaltungen verbirgt.

Im Museum finden besondere Kulturveranstaltungen, Führungen durch die Festung und in ihrer Umgebung, Aktivitäten für Familien sowie Bildungsaktivitäten statt.

Innerhalb der Burg werden in der Nacht Events vorgeführt, die in ihrer Art einzigartig auf der Welt sind. Die alten Mauern dienen dabei als Kulisse für außergewöhnliche Veranstaltungen und Feste audiovisueller Vorführungen. Sie sind eingeladen, ein multisensorisches Erlebnis wahrzunehmen, das Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft mit Hilfe der fortschrittlichsten Technologien der Welt miteinander verbindet. Leistungsstarke Laser-Projektoren in Begleitung eines qualitativ hochwertigen und aufregenden Tons schließen sich zusammen und schaffen gemeinsam ein zeitloses Erlebnis aus Zauber und Farbe. Die nächtlichen Vorführungen erfolgen mit Hilfe einer Technik des „Taschenspielerstücks“: Die Steine der Mauern und Gebäude versinken hinter den Bildern und Illusionen der Projektionen, die den Zuschauer umgeben und mit einem unvergesslichen Erlebnis in ihren Bann ziehen.

Die nächtliche Vision erzählt die fantastische Geschichte Jerusalems im Verlauf tausender von Jahren: Die Kulturen, Religionen, Herrscher und Mythen der alten Stadt werden im Verlauf einer atemberaubenden Aufführung wieder zum Leben erweckt. Die seit langem laufende Vorführung zieht jeden Abend hunderte von Besuchern aus allen Teilen der Welt an und gehört inzwischen zum Pflichtprogramm eines jeden Besuchers und einer jeden Besucherin in Jerusalem.

König David ist eine neue nächtliche Vorführung im Davidsturm und erzählt die Geschichte des bewegten Lebens von König David, des jungen Mannes, der sich als tapferer Kämpfer, Dichter und begabter Musiker entpuppte und schließlich zum König Israels und erfolgreichen Führer wurde. Es handelt sich um eine beeindruckende Show, einen musikalischen und künstlerischen Tribut an die außergewöhnliche Gestalt König Davids – des Königs, der Jerusalem gründete und erbaute.


Die Gründung des Museums und seine fortlaufenden Aktivitäten werden durch die Unterstützung Dame Vivien Duffields und ‘The Clore Israel Foundation’, durch ‘The Jerusalem Foundation’, ermöglicht.

 

Besucherinformationen
Das Davidsturm-Museum befindet sich am Jaffator in der Jerusalemer Altstadt.

Eintritt 

Museumsbesuch Nachtinszenierung Kombi-Ticket:
Museumsbesuch und
Nachtinszenierung
König David Kombi-Ticket: Museumsbesuch un König David
 Erwachsene 40 Schekels 55 Schekels 70 Schekels 65 Schekels 80 Schekels
Studenten 30 Schekels 50 Schekels 55 Schekels 60 Schekels 65 Schekels
Kinder (zwischen 3 und 18 Jahren) 18 Schekels 50 Schekels 55 Schekels 60 Schekels 65 Schekels
Schwerbehinderte 15 Schekels 30 Schekels 40 Schekels 40 Schekels 50 Schekels

Führungen durch die ständige Ausstellung – für Einzelbesucher
Hebräisch: Dienstag, jeweils 10.30
Englisch: Sonntag-Donnerstag, jeweils 11.00
Die Führungen sind im Eintrittspreis enthalten. An Vorabenden von Feiertagen und Feiertagen finden keine Führungen statt.
Audio Guide >

Buchung von Gruppenbesuchen
Tel.: +972-2-6265327 oder über E-mail: groupsales@tod.org.il
Bestellung von Gruppenführungen: Tel.: +972-2-6265347 oder über E-mail: education@tod.org.il

 

The museum is located in an ancient citadel. A large part of the exhibition is accessible to persons with mobility disabilities and to wheelchairs. Parking for persons with disabilities can be arranged in advance. Call the museum office for details: +972-2-6265333.

The cafeteria is open to the public during opening hours, except Saturdays and holidays.

Free WiFi areas located at the entrance to the Museum and in the Cafeteria.

  • Mamila-Elrov open mall
  • Ramparts Walk
  • The Old City Market
  • Teddy’s Park

  • How do I get to the Museum?
    By car: From the entrance to the city, follow the signs to City Center. If using Waze, enter the address as Yitzhak Kariv Street where the public parking is located.
    By public transportation: Take the light rail from the Central Bus Station/Binyanei HaUma to Kikar Safra (the municipality building) and continue by foot to Jaffa Gate. Bus lines operate from the Central Bus Station to King George Street and from there by foot to Yitzhak Kariv Street and Jaffa Gate.
  • Where do I park?
    You can park at the Alrov-Mamilla carpark at the foot of Jaffa Gate (first hour is free). Additional parking lots on Yitzhak Kariv Street and downtown. From the parking area take the stairs or elevator to the Mamilla Shopping Street and continue to Jaffa Gate and the main entrance to the Museum.
  • How much time do I need to visit the museum?
    The time needed to visit the museum varies from person to person. However, in order to see the highlights, we recommend a visit of 1 1/2 hours.
  • When is the Night Spectacular shown?
    Show times vary throughout the year. To find out specific times, please check our calendar>>
  • Can I walk from the Tower of David to the Kotel (Western Wall)?
    Yes, you can walk through the market or through the Jewish Quarter. Walking time is about 20 minutes.
  • What is the difference between the Tower of David and the City of David?
    The Tower of David is the Museum of the History of Jerusalem and is located across from the Jaffa Gate. The City of David is an archaeological site located outside of the Dung Gate. Both sites charge admission.
  • Does entrance to the Museum include entrance to the Ramparts Walk?
    You can purchase a discount combination ticket for daytime entrance to the museum and entrance to the Ramparts Walk: Adults – 45 NIS; Children – 24 NIS; Israeli seniors – 25 NIS; Students – 35 NIS.
    You can also purchase a discount ticket to the Night Spectacular and the Ramparts Walk: Adults – 63 NIS; Students/Israeli seniors 58 NIS; Children – 53 NIS.
    * The ticket can be used on the same day or the following day only.
    There are two routes of the walk – the northern route, from Jaffa Gate to the Lions Gate and the southern route, from Jaffa Gate to the Dung Gate (accessible from David’s Garden near the Museum exit).
    The Ramparts Walk is operated by the East Jerusalem Development Corporation, not the Tower of David.

Museum Opening Hours
Su-Th

9:00 – 16:00

(Aug 09:00 - 17:00)

Fr

9:00 – 14:00
(*And Eve of Holidays)

Sa

9:00 – 16:00 (*And Holidays)

(Aug 09:00 - 17:00)

General information:
+972-2-6265333
+972-2-6283418
Call Center *2884

Sunday-Thursday 08:00-16:00
E-mail: boxoffice@tod.org.il

Directions


The Alrov-Mamilla carpark at the foot of Jaffa Gate, first hour is free. Additional parking lots on Yitzhak Kariv Street and downtown.

Line 38. Lines 13,18 stops at King David st.

Safra Square station (Jerusalem Municipality)